Upper Bleistein

Künstlerkollektiv


Die Künstlerinnengruppe „Upper Bleistein“ existiert nun schon seit 2007. Die drei Gründerinnen, Laura Eschweiler, Judith Leinen und Lisa Vogel, sind alle Kunststudentinnen an der Mainzer Kunsthochschule.

In den letzten Jahren haben die drei an verschiedenen Stellen im öffentlichen Raum ihre temporären Skulpturen und Installationen gezeigt, die nicht selten auf eine kuriose Weise zum Mitmachen animieren. Auch dem zuletzt entstandenen Werk der Künstlerinnen konnte eine solche interaktive Dimension zugesprochen werden. Sie verwandelten den Tisch der Schirn Kunsthalle in Frankfurt in ein Haus mit eigensinnigem Innenleben, welches von Passanten in Gang gesetzt werden konnte.

Gebaut wurde das Objekt aus einer Kombination von Fundmaterialien und neuen Stücken. Die Verarbeitung von Abfallprodukten und Fundstücken ist ein weiterer Aspekt im Werk der Künstlerinnen. Dem vorschnellen Urteil Dinge für „unbrauchbar“ oder sogar „Abfall“ zu erklären, wirken sie entgegen, indem sie den Materialien neue Aufgaben zuweisen.

Ann-Kathrin Dübbers